Nachrichten

Aufruf zur Einreichung: Die Neuen Europäischen Bauhaus-Preise

Die Europäische Union hat sich mit dem „EU Green Deal“ das Ziel gesetzt, dass Europa bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird. Bis 2030 sollen bereits 55 Prozent der Emissionen auf das Niveau von 1990 reduziert werden. Die Kommission will nachhaltige Ideen fördern und vergibt im Rahmen ihrer Initiative "Neues Europäisches Bauhaus" Preise im Gesamtwert von 450.000 Euro.

Neues europäisches Bauhaus

In der Initiative der europäischen Kommission „Neues Europäischen Bauhaus“ (NEB) geht es um unser tägliches Zusammenleben, das sich in einer schöneren, nachhaltigeren und inklusiveren gestalteten Umwelt manifestiert, sowie ferner um die Umsetzung des europäischen Green Deals. Momentan befindet sich die Strategie der europäischen Kommission in der Co-Design Phase (NEBC), der ersten Phase, in der Ideen gesammelt werden, die sich auf Design und Engagement konzentrieren. Weitere Informationen zur Initiativen des NEB unter:

https://europa.eu/new-european-bauhaus/index_de

https://iflaeurope.eu/index.php/site/general/new-european-bauhaus-initiative

Preise ausgeschrieben

Begleitend zur ersten Phase gibt es einen Wettbewerb. Die Preise sollen bereits vorhandene Beispiele ebenso wie neue Konzepte auszeichnen, die die Werte des Neuen Europäischen Bauhauses - Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion - veranschaulichen.

Die Preise werden in zwei Bereichen (in jeweils 10 Kategorien) vergeben:

„New European Bauhaus Awards“ (30.000 Euro) für bereits beendete Projekte sowie

„New European Bauhaus Rising Star“ (15.000 Euro) für Konzepte und Ideen von Bewerber/innen unter 30 Jahren.

Es sollen insgesamt zehn verschiedene Kategorien ausgezeichnet werden:

  1. Techniken, Werkstoffe und Verfahren für Bau und Gestaltung
  2. Bauen im Sinne der Kreislaufwirtschaft
  3. Lösungen für die parallele Entwicklung von baulicher Umwelt und Natur
  4. Regenerierte städtische und ländliche Räume
  5. Produkte und Lebensstil
  6. Erhaltung und Wandel des Kulturerbes
  7. Neu erfundene Orte der Begegnung und des Austausches
  8. Mobilisierung von Kultur, Kunst und Gemeinschaften
  9. Modulare, anpassungsfähige und mobile Lösungen für das Wohnen
  10. Interdisziplinäre Bildungsmodelle

Bewerbungen zum Preisausschreiben können auf https://prizes.new-european-bauhaus.eu/ eingereicht werden. Bewerben können sich Einzelpersonen sowie Einrichtungen; auch Verbundanträge sind möglich. Für den Rising Star Award dürfen sich nur Personen (bzw. Personengruppen) bis zu einem jeweiligen Alter von 30 Jahren bis Einsendeschluss bewerben. Bewerber/-innen können auch aus Nicht-EU-Staaten stammen, solange das Projekt selbst in der EU entwickelt und umgesetzt wird.

Der Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2021.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ