Nachrichten

Bundeskongress "Resilientes Stadtgrün" am 17.9.2021 in Erfurt

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 17. September 2021 sind die Grünen Verbände in der BUGA-Stadt Erfurt zu Gast. Im Namen von BBN, bdla, BGL, DBG, DGGL, FLL und SRL lädt die Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz GALK zum Gemeinsamen Bundeskongress in Carl-Zeiss-Saal im Congress-Center der Messe Erfurt. Titel des Kongress "Resilientes Stadtgrün".

Die Corona-Pandemie hat das Gemeinwesen seit dem Frühjahr 2020 in vielerlei Hinsicht an seine Grenzen gebracht – die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen sind nach wie vor nicht abzuschätzen. Besonders im öffentlichen Grün spiegelte sich das Bedürfnis nach sozialen Begegnungen: Menschenmassen in Parks, Grillparties im Naturschutzgebiet, Raves im Wald und das Ganze verbunden mit einer Müllflut in bis dato unbekanntem Ausmaß. Das alles stellt Grünflächenämter, aber auch Planerinnen und Planer und den Garten- und Landschaftsbau vor neue Herausforderungen. - Wie planen und gestalten wir also in Zukunft ein resilientes Stadtgrün, das sowohl den sich verändernden Klimabedingungen, als auch den Anforderungen an gesunde Stadtquartiere gerecht wird und gleichzeitig robust genug ist, um dem Besucherandrang standzuhalten?

egapark. © ega g GmbH, Steve Bauerschmidt

Ein interessantes Vortragsprogramm am Freitag, 17. September 2021, und Exkursionen zu den BUGA-Standorten Zitadelle Petersberg und Geraaue am Samstag, 18. September 2021, mit Kolleginnen und Kollegen des Erfurter Garten- und Friedhofsamtes machen die Reise in die Stadt der 28. Bundesgartenschau zu einem lohnenden Trip.

Zum pdf Programm (3.23 MB) und zur Online-Anmeldung

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ