Nachrichten

BDA-Preis für Architekturkritik. Auszeichnung an Sabine Reeh, BR

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Bei der diesjährigen Verleihung des BDA-Preises für Architekturkritik wurden Sabine Reeh und ihrem Sender, dem Bayerischen Rundfunk, eine der Besonderen Auszeichnungen zu teil.

BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck überreicht die Besondere Auszeichnung an Sabine Reeh. © Till Budde

Seit Jahren gelingt es der bekannten Redakteurin und ihrem Team überaus erfolgreich, „das Thema Architekturqualität im Wohnungsbau für das Massenmedium Fernsehen aufzubereiten.  So die Jury in ihrem Urteil.

Eine Lanze brechen für anspruchsvolle Baukultur und wertvolle, innovative Projekte – auch der Landschaftsarchitektur – einem breiten Publikum nahe zu bringen (wenn auch mitunter zu später Sendezeit), ist ein Motor für ihre Arbeit.

Der Profession der Landschaftsarchitekten sind die Filmbeiträge von Sabine Reeh in guter Erinnerung, u.a. zum 50jährigen Jubiläum der Bayerischen Architektenkammer oder auch „Lindau erblüht“ über die LGS Lindau 2021.

Der BDA-Preis für Architekturkritik

 

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ