Nachrichten

Fortbildungsauftakt 2018: 22. bdla-Bauleitergespräche in Bochum

Mehr als 360 Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten waren am 26. und 27. Januar 2018 zu den 22. bdla-Bauleitergesprächen nach Bochum gekommen.

Wie seit über 20 Jahren ging es um verschiedene Themen aus den Bereichen Baurecht, Bautechnik und Baumanagement.

In seiner Begrüßung stellte bdla-Vizepräsident Stephan Lenzen fest, dass die Aussichten für den Berufsstand kaum besser sein könnten. Landschaftsarchitekten sind die Problemlöser unserer Zeit. Die Digitalisierung wird in Zukunft zwar das eine oder andere verändern, Stichwort BIM, jedoch ist der Beruf des Landschaftsarchitekten weitgehend KI-sicher. – In anderen Branchen ist ein massiver Arbeitsplatzabbau durch künstliche Intelligenz (KI) zu erwarten.

Wie in jedem Jahr eröffnete ein juristisches Thema den Reigen der Vorträge: bdla-Justiziar Dr. Sebastian Schattenfroh sprach über Nachträge und Claims in der Bauphase, auch nach neuem Werkvertragsrecht, das Anfang Januar in Kraft getreten war. Dauerbrenner der Bauleitergespräche ist der Bericht des Fachsprechers Bautechnik und Normenwesen Markus Illgas über neue und geänderte Regelwerke und Normen.

In weiteren Vorträgen ging es um die Planung urbaner Wasserfelder, die produktneutrale Ausschreibung von Spielgeräten, die Novellierung der DIN 18915 und um Qualitätsmerkmale bei Gehölzlieferungen. Am zweiten Veranstaltungstag standen Baupraktiken im Mauerbau und mögliche Schadstoffbelastungen bei Kunststoffrasenbelägen auf der Agenda. Last but not least erläuterte der Kölner Branddirektor Georg Spangardt die Anforderungen an Feuerwehrzufahrten aus Sicht der Feuerwehren.

Zum Ausklang der Veranstaltung ging es am Samstagnachmittag auf Exkursion. Bei strahlendem Sonnenschein wurden der Westpark Bochum, die Außenanlagen der Hochschule Ruhr West in Mülheim sowie die Freianlagen Phoenix See unter fachkundiger Führung der verantwortlichen Planer besichtigt.

Die 22. bdla-Bauleitergespräche wurden gefördert von den Firmen Berliner Seilfabrik GmbH & Co., BIRCO GmbH, BURRI public elements Deutschland GmbH, DATAflor AG, H. Lorberg Baumschulerzeugnisse GmbH & Co. KG und Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG. Vielen Dank.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ