Nachrichten

37 Verbände fordern von Bundesregierung Förderprogramm für urbane grün-blaue Infrastruktur

Auf dem Gemeinsamen Bundeskongress am 24. Mai 2019 in Heilbronn haben die führenden „grünen“ Fachverbände, darunter der bdla, die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert.

Mittlerweile haben mehr als 30 Verbände, Vereine und Institutionen die Resolution mitgezeichnet, darunter der besonders mitgliederstarke Bund Deutscher Gartenfreunde (fast eine Million Mitglieder) und der Bund Heimat und Umwelt (fast 500.00 Mitglieder).

Im Zentrum der Resolution steht die Forderung, dass auf der Basis des Weißbuches Stadtgrün „Grün in der Stadt - Für eine lebenswerte Zukunft“ ein eigenständiges Förderprogramm zum Erhalt und zur Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur ergänzend zu den Programmen der Städtebauförderung einrichtet wird.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ