Baukultursymposium 2018 Grüne Infrastruktur - Grundlage für attraktive und zukunftsfähige Städte

Mit dem "Weißbuch Stadtgrün" hat das Bundesumweltministerium 2017 den politischen Handlungswillen zur Sicherung und Schaffung von Grüner Infrastruktur unterstrichen. Das Bundesamt für Naturschutz fasst die Aufgaben der Grünen Infrastruktur vorbildlich zusammen: "Urbane grüne Infrastruktur ist eine Netzwerk aus naturnahen und gestalteten Flächen und Elementen in Städten, die so geplant und unterhalten werden, dass sie gemeinsam eine hohe Qualität in Hinblick auf Nutzbarkeit, biologische Aktivität und Ästhetik aufweisen und ein breites Spektrum an Ökosystemleistungen erbringen." (BfN 2017, Urbane Grüne Infrastruktur - Hinweise für die kommunale Praxis). Damit kann die Grüne Infrastruktur zur Lösung sozialer, ökonomischer und ökologischer Herausforderungen in den Städten beizutragen, in dem sie bewusst einen querschnittsorientierten Ansatz vorsieht, der gemeinsam mit anderen Fachrichtungen zur nachhaltigen Entwicklung unserer Städte beiträgt.

Das 12. Symposium zur Baukultur will das Thema "Grüne Infrastruktur" vertiefen, qualitätsvolle Beispiele vorstellen und die damit verbundenen Themen wie z. B. Flächenbedarf, Attraktivität, Partizipation, interdisziplinäres Planen, Anpassung an den Klimawandel diskutieren.

Der neue niedersächsische Umwelt- und Bauminister Olaf Lies wird gemeinsam mit Kammerpräsident Robert Marlow das Symposium am 30. Mai 2018 in Hannover eröffnen. Mit dabei sind auch der Vizepräsident des bdla, Stephan Lenzen, sowie die Landschaftsarchitekten Dr. Andreas Kipar (LAND und bdla), Dieter Grau (Dreiseitl und bdla), Felix Schwarz (Atelier Loidl), Christoph Schonhoff (nsp und bdla). Im Dialog unter anderen die Landschaftsarchitektin Dr. Antje Backhaus (gruppe F) und der Osnabrücker Stadtbaurat Frank Otte.

Erstmals liegt eine filmische Dokumentation des Baukultursymposiums vor. Der Film wurde erstellt vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz und der Architektenkammer Hannover.

ZUM FILM

12. Symposium zur Baukultur

Termin: 30. Mai 2018   9.30 - 15.00 Uhr

Ort: Sheraton Hotel, Pelikanplatz 31, 30177 Hannover

Anmeldung: bis zum 25.05.2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnehmerbeitrag: 35,- €

Das vollständige Programm, das unter Mitwirkung des bdla Niedersachsen + Bremen zusammengestellt wurde, steht zum Download zur Verfügung.

 


Geschrieben am 26.04.2018 - geändert am 14.07.2018

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]