bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland 2017-2018 entschieden!

Der bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland 2017 / 2018 wurde von der Landesgruppe Sachsen-Anhalt betreut. Im Ergebnis der jährlichen Vorbesprechung in den Räumen der Architektenkammer in Leipzig wurde der Große Ziegenberg in Ballenstedt unter dem Motto „Garten trifft Geschichte“ als Wettbewerbsthema ausgewählt. Im Mittelpunkt der Wettbewerbsaufgabe standen die Außenanlagen eines ungeliebten Denkmals, des gigantischen Gebäudekomplexes der ehemaligen Nationalpolitischen Lehranstalt (Napola), welcher von 1949 - 1990 als SED-Bezirksparteischule für den Bezirk Halle genutzt wurde und aktuell bis auf eine punktuelle Nutzung durch diverse Sportvereine weitestgehend brach liegt. Als Planungspartner konnte die Stadt Ballenstedt gewonnen werden. Als Sponsor trat zum wiederholten Male die Firma Computerworks auf. Erstmalig leisteten die Firmen Leipziger Leuchten und Berliner Seilfabrik  einen finanziellen Beitrag zur Abwicklung des Wettbewerbs. Teilgenommen haben 23 Teams bzw. Studierende der Fachhochschule Erfurt, der TU Dresden sowie der Hochschule Anhalt in Bernburg. Die Preisrichter verständigten sich angesichts der zu bewertenden Arbeiten auf eine Neuverteilung der Preise sowie einen zusätzlichen Sonderankauf:

1. Preis         Frau Nadine Natzschka, TU Dresden – Projekt „Ballenstedt Park:Kur“

1. Preis         Herr Marcel Götz, TU Dresden- Projekt „Neue Aussichten“

3. Preis         Herr Christophe Belzacq und Herr Alexander-Maximilian Staudt, FH Erfurt – Projekt „Ein Ort des ‚Brechens‘ wird gebrochen“

Sonderankauf:     Frau Pia Müller und Frau Anna-Lena Horn, FH Erfurt – Projekt demos + kratos

Arbeiten der Preisträger:

https://www.facebook.com/bdla.Mitteldeutschland/posts/1785069541515205

 


Geschrieben am 01.03.2018 - geändert am 24.04.2018

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]