bdla Studentenwettbewerb

Der bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland wird durch die bdla Landesgruppen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgelobt.
Der länderübergreifende Wettbewerb wurde initiiert, um die Zusammenarbeit des Berufsverbandes mit den Ausbildungsstätten zu vertiefen und das fachliche Engagement im Zusammenwirken der Landesgruppen zu stärken.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende an den mitteldeutschen Ausbildungsstätten der Landschaftsarchitektur (TU Dresden, HTW Dresden, Hochschule Anhalt/ Bernburg und FH Erfurt). Die Professoren der Hochschulen sind in den bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland involviert und können die Wettbewerbsaufgabe als Studienprojekt anbieten.

Um den Teilnehmern die Chance auf einen Einblick in die Arbeit des Preisgerichts zu ermöglichen, wird der Vorjahrespreisträger jeweils in die Jury des Folgejahres als stimmberechtigtes Mitglied eingeladen.

 

Gestaltung der Außenanlagen Großer Ziegenberg in Ballenstedt/Harz

bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland 2017/ 2018

Die Aufgabe gliederte sich in zwei Kernbereiche:
  • Herausarbeitung einer besseren städtebaulichen Anbindung an das Stadtzentrum von Ballenstedt.
  • Entwicklung einer Freiflächengestaltung, die eine vielfältige Nutzung der Gebäude und eine öffentliche Nutzung des gesamten Areals ermöglicht.


Ergebnis

1. Preis: Nadine Natschka
1. Preis: Marcel Götz
3. Preis: Christophe Belzacq und Alexander Maximilian Staudt
Ankauf: Pia Müller und Anna-Lena Horn


https://www.competitionline.com/de/ausschreibungen/281905

 

1. Preis: Nadine Natschka
 


1. Preis: Marcel Götz

Vorjahre
(Archiv der Wettbewerbsaufgaben und Ergebnisse)

 

weitere Studentenwettbewerbe

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]