Seminar "Konsequenzen des EuGH-Urteils für die Anwendung der HOAI"

Ort

Berlin

Datum

23. September 2019

Veranstalter

bdla

Seminar "Konsequenzen des EuGH-Urteils für die Anwendung der HOAI"

Ort

Berlin

Datum

23. September 2019

Veranstalter

bdla

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat am 04. Juli 2019 entschieden, dass die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI europarechtswidrig sind und somit nicht mehr gelten.

Auf dem Seminar werden der aktuelle Diskussionsstand und die Konsequenzen sowohl für die Büros als auch für den Berufsstand und den bdla erörtert und Aktivitäten abgeleitet. bdla-Justiziar Dr. Sebastian Schattenfroh wird die honorar- und vertragsrechtlichen Konsequenzen erläutern und praktische Hinweise für den Berufsalltag geben. Die politische und berufsständische Einordnung übernimmt Dr. Volker Schnepel, Bundesarchitektenkammer. Er berichtet über den Abstimmungsstand zur HOAI-Reform aus Sicht der Kammern und Verbände.

Termin: Montag, 23. September 2019, 13.00 – 17.00 Uhr  

Ort: Tagungszentrum am Hauptbahnhof, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin

Anmeldeschluss:  9. September 2019. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.


Förderer


Information und Anmeldung
www.bdla.de/hoai-seminar-2019

E-Mail-Kontakt
mario.kahl@bdla.de

zurück zu Liste

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ