Baden-Württemberg

BUGA Heilbronn 2019

Führung BUGA Heilbronn - Stadt- und Gartenausstellung

Ort

Heilbronn

Datum

08. August 2019

Veranstalter

bdla Baden-Württemberg e.V.

BUGA Heilbronn 2019

Führung BUGA Heilbronn - Stadt- und Gartenausstellung

Ort

Heilbronn

Datum

08. August 2019

Veranstalter

bdla Baden-Württemberg e.V.

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 geht neue Wege und verbindet erstmals eine Garten- und eine Stadtausstellung.
Grüne Infrastruktur wird zum Grundgerüst modernen Städtebaus: Teile der Pflanzflächen werden nach dem Gartenschau-Sommer für die weitere Bebauung des neuen Stadtquartiers Neckarbogen umgenutzt.
Getragen von den Entwicklungen der Bauhaus-Ideen wird ein lebendiges, sozial durchmischtes Stadtquartier geschaffen, auch mit Vielfalt in der Gestaltung. Zukunftsweisende Entwicklungen beeinflussen dabei Architektur, Baumaterial, Gestaltung und Ausstattung des ersten Bauabschnitts.

Die Stadt Heilbronn verwirklicht Innenentwicklung und Nachverdichtung für ca. 3500 Menschen und ca. 1000 Arbeitsplätze. Mit der BUGA nutzt die Stadt Heilbronn die einmalige Chance, eine nachhaltige und zukunftsweisende Stadtentwicklung voranzutreiben.

Der bdla Landesverband Baden-Württemberg e.V. lädt ganz herzlich zur Führung der BUGA Heilbronn 2019 GmbH „Stadt- und Gartenausstellung“ ein am

Termin 08. August 2019

15.45 Uhr Treffpunkt
BUGA Heilbronn 2019, Bereich „Stadtausstellung“, "Stadtmodell"
Nr. 78 im BUGA-Geländeplan

16.00 Uhr Start der BUGA-Führung Stadt- + Gartenausstellung
unter der Leitung von Sabine Hohenadel, Architektin
Heilbronn Marketing GmbH
Anmeldung ist erforderlich bis spätestens zum 01.08.2019.

17.30 Uhr Einblick
bdla Nachwuchsgarten „Heilbronn 2.0 – eine facettenreiche Gesellschaft“
mit dem bdla Online-Salon „Landschaftsarchitektur heute“
Bereich „Stadt im Werden“ / „Gartenwelten“ Nr. 9 im BUGA-Geländeplan

18.00 Uhr Talkevent "Landschaftsarchitektur ist cool!"
eine Veranstaltung in der Reihe "Heute im Facetten-Reich..."
siehe in Kürze gesonderte Einladung zum Thema

Die Führung wird als Fort-/Weiterbildung für Mitglieder der AKBW mit Berufserfahrung - nicht für AiP/SIP –
der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung wird abschließend mit 1,5 Fortbildungsstunden anerkannt.

Für den Eintritt in das BUGA Gelände ist eine Eintrittskarte auf eigene Kosten zu lösen.
Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.

Information und Anmeldung
www.bdla.de/baden-wuerttemberg

E-Mail-Kontakt
bw@bdla.de

zurück zu Liste