Aktuell

Nachrichten

15 Nachrichten

Neuer Bundespreis „Blauer Kompass“ gestartet

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Kommunen mit Klimaanpassungsprojekten können sich erstmals bewerben

Ab sofort suchen Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt gemeinsam innovative Projekte mit nachhaltigen Lösungen für die Klimaanpassung. Dazu lobten sie den „Blauen Kompass“, die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland für Projekte zur Anpassung an die Folgen der Klimakrise, aus.

© BMUV & UBA

Bundesumweltministerin Steffi Lemke: „Klimavorsorge und Klimaanpassung sind zur dringenden Zwillingsaufgabe geworden. (...) Kommunen sind in besonderem Maße gefordert, wenn es um die Abwehr von Folgen der Klimakrise geht. Der Bund steht daher den Kommunen mit Förderung, Beratung und Kompetenzaufbau vor Ort zur Seite. (...) Mit dem neu aufgelegten Bundespreis ‚Blauer Kompass‘ wollen wir bewusst solche Lösungen finden, die zum Nachahmen auffordern, um deutschlandweit die bestmögliche Klimaanpassung zu erreichen.“

Bewerben können sich wie bisher private und kommunale Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Vereine, Verbände und Stiftungen. Neu ab 2022: Erstmals können auch Städte, Gemeinden und Landkreise ihre innovativen Projekte einreichen.

Bewerbungsfrist ist der 25. März 2022. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro je Gewinnerprojekt dotiert.

Bundespreis "Blauer Kompass"

Nachrichten · 19. Januar 2022

Entscheidung des Europäischen Gerichtshof zu HOAI Altverträgen-Schadenersatz beim Bau möglich

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Architekten und Ingenieure müssen nicht um alte Honorarforderungen fürchten. Denn auch wenn die HOAI in ihrer Fassung vor 2021 gegen EU-Recht verstieß, können Gerichte sie in Streitfällen weiter anwenden, urteilte heute der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg.

Nachrichten · 18. Januar 2022

Bundespreis Stadtgrün 2022 ausgelobt

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Gesucht werden vorbildliche Praxisbeispiele, die zeigen, wie Kommunen mit Stadtgrün das Stadtklima positiv beeinflussen und negative Auswirkungen extremer Wetterlagen verringern können.

Nachrichten · 12. Januar 2022

Mediathek "Baukultur TV"

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

„Abkühlung für heiße Städte“ und „Platz zum Wohnen – Kampf um freie Flächen“ im ZDF, „Frauen bauen“ auf 3sat oder „Drunter und Drüber“ auf dem BR – Sendung verpasst?

Nachrichten · 07. Januar 2022

Deutscher Bauherrenpreis 2022 ausgelobt

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 3. Januar 2022 startete die Auslobung des Deutschen Bauherrenpreises 2022. Dieser in der Fachwelt als wichtigster Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland anerkannter Wettbewerb wird seit mehr als drei Jahrzehnten alle zwei Jahre von der Arbeitsgruppe KOOPERATION (AG KOOP), bestehend aus dem Deutschen Städtetag (DST), dem Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) und dem Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW, ausgelobt. 

Nachrichten · 04. Januar 2022

Bündnis Bodenwende fordert die Einrichtung einer Enquete-Kommission

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Angesichts der zentralen Bedeutung des Bodens für Baukultur und sozialen Zusammenhalt hält das Bündnis die Einrichtung einer Enquete-Kommission des Bundestags für vorrangig.

Nachrichten · 17. Dezember 2021

Klimaneutralität

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Welche Herausforderungen verbinden sich mit den globalen Klimaschutzzielen für Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten? –  Der Frage gingen die Autorinnen und Autoren der Ausgabe 4/2021 der bdla-Verbandszeitschrift nach.

Nachrichten · 16. Dezember 2021

Neue internationale Berufsdefinition "LandschaftsarchitektIn" auf Deutsch

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Eine internationale Arbeitsgruppe der IFLA World hat 2018 bis 2020, unter der Leitung von Prof. Fritz Auweck, eine Novellierung einer internationalen Berufsdefinition in enger Abstimmung mit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) erarbeitet, die nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Auf Basis der Prinzipien der ISCO (International Standard Classification of Occupations) hat die IFLA eine Definition des Berufs der Landschaftsarchitekten formuliert. Zwischen der ISCO-Definition und den Berufsaufgaben deutscher Landschaftsarchitekten gibt es jedoch gewisse Unterschiede.  

Nachrichten · 14. Dezember 2021

Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten veröffentlicht

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Die im Jahr 2021 beauftragte Umfrage des Ausschusses der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung (AHO), der Bundesingenieurkammer (BIngK) und des Verbandes beratender Ingenieure (VBI) zeigt trotz der Pandemie für das Wirtschaftsjahr 2020 ein überwiegend positives Bild.

Nachrichten · 10. Dezember 2021

Die Stadt der Zukunft soll mehr Wildnis und Wohnraum aufweisen

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Nach einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung, die die Bertelsmann Stiftung und das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar Public durchgeführt haben, unterscheiden sich die Wünsche der Bevölkerung für ihre Stadt der Zukunft deutlich vom heutigen Bild der Städte.

Nachrichten · 07. Dezember 2021

Treffen der Förderer Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2021

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 26. November 2021 versammelten sich die Vertreter der fördernden Unternehmen und Verbände des Wettbewerbs Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2021 in Osnabrück. Sie waren der Einladung von Oliver Runge, Geschäftsführer von Runge GmbH & Co.KG, an den Sitz der Firma mit über 110jähriger Tradition bei der Herstellung von Stadtmobiliar gefolgt.

Nachrichten · 02. Dezember 2021

Koalitionsvertrag: Relevante Inhalte aus Sicht der Landschaftsarchitektur

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Der Koalitionsvertrag 2021 von SPD, Grünen und FDP spricht an vielen Stellen Themen an, die für die Landschaftsarchitektur relevant sind. Hier haben wir die entsprechenden Passagen für Sie im Wortlaut zusammengestellt.

Nachrichten · 30. November 2021

bdla Online-Seminare Bauleitung 2022

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Aufgrund der Pandemie können die 25. bdla-Bauleitergespräche im Januar 2022 leider nicht in der gewohnten Form stattfinden. Um dennoch den fachlichen Austausch weiterzuführen, hat der bdla eine Online-Seminarreihe mit fünf Veranstaltungen zu aktuellen Themen rund um Bautechnik und Bauleitung entwickelt.

Nachrichten · 26. November 2021

Christoph Schonhoff leitet BAK-Ausschuss Landschaftsarchitektur

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 22. November 2022 trafen sich die Mitglieder des BAK-Ausschusses Landschaftsarchitektur zu ihrer Herbsttagung.

Nachrichten · 25. November 2021

BMU: Förderung für Anpassungsmanagement Klimarisiken

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Das Bundesumweltministerium fördert Vorsorgemaßnahmen gegen Klimarisiken in Kommunen. Städte und Gemeinden können ab dem 1. Dezember 2021 finanzielle Mittel beantragen.

Nachrichten · 24. November 2021

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ