Niedersachsen+Bremen

Gebäudebegrünungen und Flächenentsiegelungen als Beitrag zum Klima- und Artenschutz

Begrüntes Hannover

Ort

Hannover

Datum

03. Februar - 16. März 2020

Veranstalter

Landeshauptstadt Hannover und BUND Region Hannover

Gebäudebegrünungen und Flächenentsiegelungen als Beitrag zum Klima- und Artenschutz

Begrüntes Hannover

Ort

Hannover

Datum

03. Februar 2020

Veranstalter

Landeshauptstadt Hannover und BUND Region Hannover

Mit der Vortragsreihe wird über die Vorteile von Gebäudebegrünungen und Entsiegelungsmaßnahmen informiert und auf die Fördermögllichkeiten im Rahmen des Projektes "Begrüntes Hannover" aufmerksam gemacht.

Veranstaltungsort:

Neues Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

 

Beginn: 18.00 Uhr

 

Montag, 3. Februar 2020 - Gobelinsaal

40 Jahre Begrünung in München - Erfolge und Herausforderungen der Förderprogramme

Cornelia Leupold, Stadt München

 

Mittwoch, 12. Februar 2020, Mosaiksaal

Klimaschutz am eigenen Haus - Hauseigentümer, Architekten und Fachfirmen aus Hannover berichten

Matthias Hilgers, Hannover; Dipl.-Ing. Marret Johnson & Dipl.-Ing. Walter Ulbrich, Acrchitekten, Baukiste GmbH, Hannover; Jörg Ewald, Heinz Ewald GmbH Bedachungen, Hannover

 

Mittwoch, 4. März 2020, Mosaiksaal

Vom Hundertwasserhaus bis zum MA 48 - Wiens Offensive zur Klimaanpassung bei Gebäuden

Dipl.-Ing. Claudia Prinz-Brandenburg, Stadt Wien

 

Montag, 16. März 2020, Mosaiksaal

Wie grün und klimafreundlich ist Hannover? - Rück- und Ausblicke nach acht jahren Förderprogramm

Dipl.-Biol. Jana Lübbert & Dipl.-Biol. Gerd Wach, BUND Region Hannover

 

 

 

 

Information und Anmeldung
www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt-Nachhaltigkeit/Naturschutz/Mehr-Natur-in-der-Stadt/Projekte-f%C3%BCr-%E2%80%9EMehr-Natur-in-der-Stadt%E2%80%9C/Begr%C3%BCntes-Hannover

E-Mail-Kontakt
bund.hannover@bund.net

zurück zu Liste