Nachrichten

2. bdla-Entwerfertage am 8. und 9. November 2019

Im Bild: BUGA Holzpavillon 2019. Projektteam: Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) und Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen (ITKE) der Univ. Stuttgart, Müllerblaustein Bauwerke GmbH, BEC GmbH, BUGA Heilbronn 2019 GmbH ©ICD/ITKE Univ. Stuttgart

Die bdla-Entwerfertage richten sich an all diejenigen Landschaftsarchitekten, die entwurflich tätig sind, also in den Leistungsphasen zwei bis fünf der Objektplanung Freianlagen. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Entwerfen und Planen mit Holz und Metall.

Wie schon im Vorjahr berichten Landschaftsarchitekten aber auch Architekten, Designer und Sachverständige. Dabei geht es u.a. um digitale Entwurfsmethoden und Robotische Fertigung (bspw. BUGA Holzpavillon 2019), vor allem aber auch um konkrete Projekte und die Frage, mit welcher Entwurfshaltung die Planer an die Aufgaben heran gehen. Mit dabei ist u.a. der vielfach ausgezeichnete Architekt Peter Haimerl.

Exkursionen runden das Veranstaltungsprogramm ab. Vorgesehen ist eine thematische Exkursion „Holz“ zur Integrierten Sekundarschule Mahlsdorf. Alternativ werden die Rahmenplanung für den „neuen“ Spreepark diskutiert und erste Schritte der Umsetzung vor Ort besichtigt.

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2019

 


Förderer

 

Medienpartner

GARTEN + LANDSCHAFT Magazin für Landschaftsarchitektur

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ