Nachrichten

Vielfalt der neuen deutschen Schullandschaften: Ausstellung "Schulhöfe" landschaftsarchitektur-heute.de

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Zeitgleich mit der Öffnung der Schulen nach der langen Zeit ohne Präsenzunterricht geht das neue Themen-Cluster „Schulhöfe“ auf landschaftsarchitektur-heute.de online. Beispielhaft geben 17 ausgewählte Schulhöfe zwischen Rendsburg und Ismaning einen Einblick in die Vielfalt der neuen deutschen Schullandschaften und regen an, mehr Freiraumqualität an Schulen zu wagen.

Schulhöfe sind Bildungsräume. Sie werden in ihrer Bedeutung für soziales Lernen, für das Erleben der eigenen Wirksamkeit, für die motorische Entwicklung und als Räume für selbstgesteuertes Handeln und Lernen häufig noch unterschätzt. Doch unsere Kinder brauchen qualitätsvolle Schulhöfe für Bewegung, Spiel und Begegnung.

Markus Schäf
Landschaftsarchitekt bdla in München und Mitglied des bdla-Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit
Gymnasium Ismaning, Planungsbüro: Stautner + Schäf Landschaftsarchitekten und Stadtplaner, München. Foto: Laura Löwel

Schulen sind für die Entwicklung der Gesellschaft und ihrer Grundwerte von großer Bedeutung, da jedes Kind viele Jahre seines Lebens in Schulen verbringt. Dies ist die einzige gesellschaftliche Institution, die jedes in Deutschland aufwachsende Kind durchläuft. Daher ist diese Zeit auch für das spätere gesellschaftliche Leben von großer Bedeutung.

Vielfältig nutzbare Flächen, attraktive Bewegungsangebote, grüne Oasen

Neben dem Unterricht sind vor allem die Pausen sehr wichtig für das soziale Miteinander der Kinder. Wissenschaftliche Studien belegen den positiven Zusammenhang zwischen Bewegung und Lehr- und Lernqualität. Deshalb kommt es auf die Qualität der Schulfreiräume an: Schulhöfe als abwechslungsreiche, vielfältig nutzbare Räume, grüne Oasen mit Bäumen, Staudenflächen und attraktiven Bewegungsangeboten, die die Kinder nach draußen locken. Inklusives Lernen und Spielen ist ein relativ neues Thema, sollte aber in allen Freiräumen selbstverständlich sein.

In seinem Webportal landschaftsarchitektur-heute.de präsentiert der bdla in vielfältigen, spannungsreichen Themenclustern verschiedene Tätigkeitsfelder von Landschaftsarchitekten. Auf der Webseite mit umfangreicher Projekt- und Planerdatenbank zeigen fast 600 Büros mit über 2800 Projekten aktuelle Landschaftsarchitektur.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ