Bayern

Gesucht: Begrünte Innenhöfe in Bayern für Ausstellung zur Architekturwoche A7

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Gemeinsam mit Green City e.V. plant der bdla Bayern aktuell eine Ausstellung zu entsiegelten und neu begrünten Höfen im Rahmen der 7. Architekturwoche (A7) in München (25.06 - 1.07.2022).
Es ist vorgesehen, dass die Ausstellung über die A7 hinaus bis zum Herbst 2022 in einem für Zwischennutzungen zur Verfügung gestellten Gebäude in der Schwanthalerstraße 57 in München, täglich besucht werden kann.

Liebe Kolleg:innen, wir brauchen Eure Unterstützung!
Die Einreichungsfrist endet am 15. Mai 2022.

© Dawid Zawila, via Unsplash

© Dawid Zawila, via Unsplash

Bitte reicht Fotos für einen Vorher/Nachher-Vergleich zu von Euch geplanten Höfen ein. Wir erhoffen uns, dass wir beispielhafte Lösungen für gute Aufenthaltsqualität, für vielfältige Nutzungen und begrünte Einbauten (Fahrradständer, Müllhäuschen, Lauben etc.), möglichst in Verbindung mit Fassadenbegrünungen, für eine abwechslungsreiche Ausstellung bekommen. Der Schwerpunkt soll auf den Fotos liegen. Skizzen und Planausschnitte können, wenn sie zum Verständnis beitragen, ebenfalls beigefügt werden.

  • Format Plakate: DIN A 1
  • Auflösung Fotos: min. 300 dpi
  • Text: max. eine DIN A 4 Seite, 12 pt
  • Abgabefrist: 15. Mai 2022, via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Markus Schäf, bdla Bayern AG Klima) und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Wolfgang Heidenreich, Green City e.V. Begrünungsbüro)
  • Ausstellungsdauer: 25. Juni 2022 bis Herbst 2022

Detailinformationen

Die Auflösung der Fotos soll mindestens 300 dpi (wenn möglich, im Notfall auch weniger) betragen und der Erläuterungstext (Arial, 12 pt) maximal eine DIN A 4-Seite lang sein. Das Format der Plakate wird DIN A 1 sein und neutral gehalten werden, also nur mit den Logos vom bdla Bayern und Green City e.V. versehen, mit dem Ziel, dass diese Ausstellung dauerhaft in verschiedenen Kommunen für verschiedene Veranstaltungen gezeigt werden kann. Wir denken, dass es unerheblich ist, ob sich hinter der Mauer oder dem Gebäude eines begrünten Hofes z.B. Passau, Würzburg oder Nördlingen befindet. Die Grafikerin von Green City e.V. wird die Plakate in Abstimmung mit dem bdla Bayern layouten. Wir behalten uns vor, aus den eingereichten Arbeiten eine Auswahl für die Ausstellung zu treffen, um möglichst unterschiedlichste Situationen und Lösungen präsentieren zu können.

Es ist zwingend erforderlich, dass wir die Freigabe der Fotos/Texte zur Verwendung für die Plakate von den Bauherr*innen und Euch bekommen. Die Plakate sollen für weitere Ausstellungen, wie schon erwähnt, Dritten zur Verfügung gestellt dürfen. Selbstverständlich sollen Bauherr*innen und Planer*innen auf den Plakaten genannt sein. Angedacht ist auch, außer zum Downloaden, auch einen Ausstellungskatalog in Papierform anzufertigen.

Damit die Plakate rechtzeitig zur A7 aufgehängt werden können, benötigen wir Eure Fotos/Texte bis zum 15. Mai 2022. Bitte schickt Eure Arbeiten gleichzeitig an den bdla Bayern, AG Klima und an Green City e.V., Begrünungsbüro.

 

Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Dokumentationsbroschüre des Wettbewerbs (56 Seiten, Download-Version)

PDF herunterladen