Bayern

Entschieden: bdla-Nachwuchspreis 2023 in Bayern

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Jährlich zeichnet der bdla Bayern herausragende Abschlussarbeiten der Landschaftsarchitektur aus. Alle Informationen zu den Arbeiten der Preisträger:innen 2023 finden Sie hier.

Die Verleihung der Preise an Helen Heinz, Vanessa Pohl, Daniel Wolfram und Frank Zieker findet auf der Mitgliederversammlung am 01. März 2024 im Haus der Architektur in München statt.

Die Besitzergreifung der Straße. © Daniel Wolfram

Die Besitzergreifung der Straße. © Daniel Wolfram

Mit dem Nachwuchspreis werden Arbeiten gewürdigt, die neue Aufgabenfelder für Landschaftsarchitekt:innen beschreiben, richtungsweisende gestalterische Lösungen oder wissenschaftliche Methoden aufzeigen oder einen besonderen Anwendungsbezug für die Praxis haben.


Der bdla-Nachwuchspreis ist mit je € 250.- und einer Urkunde dotiert. 

Der Nachwuchspreis 2023 findet mit freundlicher Unterstützung durch grabner huber lipp landschaftsarchitekten und stadtplaner sowie Uniola GmbH Landschaftsarchitektur Stadtplanung statt.
         

Latitude: 0
Longitude: 0