Nachrichten

Präsidiumssitzung: Termine, beginners academy, FGP und Öffentlichkeitsarbeit

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Im Berichtszeitraum fanden am 27. Januar 2022 und am 31. März 2022 Präsidiumssitzungen statt. Das sechsköpfige Gremium nahm zu allererst die opulente Terminliste in den Fokus; neben zahlreichen Terminen im politischen und fachlichen Raum standen und stehen eine Verbänderunde mit der neuen Bundesumweltministerin Lemke, ein Strategiegespräch mit der BAK-Präsidentin am 2. April, der parlamentarische Abend am 22. März mit der Initiative Grün bzw. diverse Abstimmungen mit DWA, Bundesstiftung Baukultur, UBA, BfN usw. an.

Im Weiteren wurde das umfassende Fortbildungsprogramm desBundesverbandes fortgeschrieben. Die Klassiker werden nicht nur wiederbelebt, sondern ausgebaut: Wirtschaftsforum, Entwerfertage, Update-Tagung Landschaftsplanung, Pflanzplanertage stehen in 2022 an. Auf der GaLaBau wird der bdla im Herbst 2022 wieder sichtbar präsentiert (s. Seite 34). Nach der Preisverleihung am 13. Mai 2022 in Berlin starten die Vorbereitungen für den Wettbewerb zum Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2023. Ganz neu geht in 2022 die »Green Basics Academy« für fachfremde Berufsgruppen und im Ausland ausgebildete Mitarbeiter:innen an den Start. Darüber hinaus wird der bdla mit einer neuen, virtuellen »welcome class« potentielle Mitarbeiter:innen aus dem Ausland ansprechen, um diese für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen.

Die Sitzung am 31. März stand im Zeichen der Vorbereitung der Beiratssitzung am Folgetag. Wichtige Diskussionsthemen waren u. a. die Essentials der laufenden HOAI-Reform, die bdla-Positionen zum Aktionsprogramm Klimaanpassung und einer angemessenen Finanzierung durch Bund und Länder, die Schwerpunktkampagne des bdla zum Freiflächengestaltungsplan in 2022 und die internationale Arbeit.

Jens Henningsen berichtete über die Auswirkungen der Krisen auf die Bau- und Planungswirtschaft sowie die konkreten Probleme bspw. mit Preisgleitklauseln. Hierzu gab es Empfehlungen von Dr. Schattenfroh, und im AK Ökonomie hatte man sich dazu verständigt. Mit dem Verbandsjustiziars soll die Thematik umfassend, sach- und fachgerecht im Wirtschaftsforum 2022 aufbereitet werden.


Quelle: bdla-Verbandszeitschrift "Landschaftsarchitekten" 1/2022

Latitude: 0
Longitude: 0

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ