Baden-Württemberg

© © Gisela Erlacher

Schaufenster Baukultur Ausstellung "Grüne Infrastruktur - von grau zu grün" - BUGA Heilbronn

Im „Schaufenster Baukultur“ vermitteln der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla - Landesverband Baden-Württemberg e.V. gemeinsam mit den Kooperationspartnern Bund Deutscher Architekten, BDA Heilbronn-Franken und die Architektenkammer Baden-Württemberg mit ihren Ausstellungen baukulturelle Themen, die alle Lebensbereiche und Bevölkerungsgruppen betreffen.

© Ulrike Luz

© © Ulrike Luz

Die Besucherinnen und Besucher erfahren Wissenswertes über ausgezeichnete Bauwerke und Projekte, die vorhandene graue Infrastrukturflächen in wertvolle innerstädtische Grün- und Freizeitflächen verwandelten. Sie erhalten zudem Impulse für alternative, zukünftige Wohnformen. Die Ausstellung gibt gleichzeitig Einblick in das fruchtbare Zusammenwirken verschiedener Akteure der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und Stadtplanung.

„Grüne Infrastruktur – von grau zu grün“ ist der Titel der sehenswerten Ausstellung im Zeitfenster vom 19. Juni bis 6. August 2019, die der bdla Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Städtebau - Institut der Universität Stuttgart präsentiert.
Der Zuzug in die Städte führt zu einer Nachverdichtung und damit zu wachsendem Druck auf innerstädtische Freiräume: vorhandene Freiflächen entfallen durch die Bebauung - verbleibende werden stärker in Anspruch genommen. Im Umgang mit den entstehenden Defiziten bietet sich der Umbau von ‚grauen’ Infrastrukturanlagen in grüne Freiräume an.

Die Ausstellung zeigt an Hand von ausgewählten Best-Practice-Beispielen dieser neuen Freiraumtypen anhand von Fotos, Zeichnungen und Texten spannende Möglichkeiten einer gelungenen Um- und Weiternutzung von Verkehrsbauwerken zu öffentlichen Freiräumen.
Landschaftsarchitektur und Ingenieurskunst gehen hier eine interessante und in großen Maßstab wirksame Verbindung ein und bieten ungewohnte Aufenthalts- und Erholungsmöglichkeiten. Die gezeigten Beispiele ermöglichen die Erschließung neuer, bisher ungenutzter Flächen in den verdichteten städtischen Räumen.

Vernissage
Mittwoch, 19.06.2019, 18.00 Uhr
Schaufenster Baukultur, Nr. 80 im BUGA Lageplan

Die Einladung mit Programm sowie weitere Informationen zur Ausstellung sind nachstehend abrufbar:

Einladung zu den "Architektursonntagen"

An sieben „Architektursonntagen“ im Ausstellungszeitraum bis zum 4. August wird die Ausstellung jeweils von 10.00 bis16.30 Uhr von Landschaftsarchitekten, Architekten und Stadtplanern betreut. Sie stehen für Fragen rund um die Landschaftsarchitektur zur Verfügung.
Zusätzlich finden Vorträge jeweils um 14.00 Uhr statt:

  • 23. Juni 2019 „Stadtgrün in der Kommunalpolitik...“, Ute Krommes, Landschaftsarchitektin bdla, Tübingen
  • 30. Juni 2019 „Die Be-Spielbare Stadt – Wie könnte eine kindgerechte und dadurch lebenswerte Urbanität aussehen?“
    Vincent Wagner, Architekt, und Bernhardt Hanel, Künstler, beide KuKuk Freiflug GmbH, Stuttgart
  • 14. Juli 2019 „Der botanische Obstgarten in Heilbronn“, Ulrich Frey, Freier Architekt und Stadtplaner
    1. Vorsitzender des Fördervereins Garten- und Baukultur Heilbronn.

Ausstellung "zeitgemäß. Wohnen in Baden-Württemberg"

Am 7. August folgt mit der Vernissage um 18.00 Uhr die Ausstellung „zeitgemäß. Wohnen in Baden-Württemberg“ bis zum Ende der BUGA 2019 am 06.10.2019, die von der Architektenkammer Baden-Württemberg und der AKBW Kammergruppe Heilbronn präsentiert wird:

Unsere Gesellschaft wird bunter und vielfältiger. Unterschiedliche Lebenssituationen erfordern einen vielfältigen Wohnungsmarkt.
Ob Mehrgenerationenhäuser, Senior*innen-WGs, Gemeinschaftsprojekte oder Single Units – zahlreiche Ansätze, die auf die Bedürfnisse verschiedener Lebensmodelle eingehen, stellt die Ausstellung anhand von 27 Projekten anschaulich dar. Welche Wohnform wird sich in Zukunft durchsetzen? Sicherlich nicht nur eine!

Die Vernissage findet am 07. August 2019 um 18.00 Uhr im "Schaufenster Baukultur" statt.