Niedersachsen+Bremen

Bäume und HImmel über dem Braunschweiger Ringgleis - Foto: Doris v. Dressler

Gartenperspektiven - Grüne Aussichten für die Baukultur?

Wie können Bau- und Gartenkultur lebenswerte Städte gestalten? Welche Herausforderungen bringt die Entwicklung und Sanierung historischer Parks mit sich? Stärken Garten-Initiativen gemeinsame Identitäten und die Demokratiefähigkeit? Wie wird Gartenwissen an die nächste Generation weitergegeben?

Der Regionspräsident - Fachbereich Planen und Raumordnung - Team Regionale Naherholung

Der Regionspräsident - Fachbereich Planen und Raumordnung - Team Regionale Naherholung


Um diese und weitere Fragen dreht sich „GARTENPerspektiven: Grüne Aussichten für die Baukultur?“, eine Fachtagung des Netzwerks Baukultur Niedersachsen e.V. und der Gartenregion Hannover. Beide Initiativen feiern in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen. Unterstützt werden sie von den Herrenhäuser Gärten sowie vom Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

Termin: 27. September 2019

Der Vormittag ist dem Fachpublikum vorbehalten. In diesem Rahmen präsentiert der bdla Niedersachsen und Bremen seine Beiträge zur Grünen Infrastruktur, die unter dem Titel "Lust auf Grün" im Rahmen der letzten Architekturzeiten durchgeführt wurden. An den Exkursionen am Nachmittag können auch interessierte Bürgerinnen und Bürger teilnehmen. Inhalte sind Hannovers Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025, aktuelle Projekte hannoverscher Wohnungsbauunternehmen, Baustellen im Großen Garten Herrenhausen, die Sanierung des Stadtparks Hannover, zwei neue öffentliche Parks an der Leine, die Internationalen Stadtteilgärten Hannover, die Neugestaltung der Promenade am Hohen Ufer sowie Kinder- und Jugendprojekte zu Gartenwissen. Am Abend lädt das Netzwerk Baukultur in Niedersachsen e.V. zum Jubiläumsempfang und Besuch des illuminierten

 

Begrüßung um 10.00 Uhr durch

Ronald Clark, Herrenhäuser Gärten, Direktor
Olaf Lies (Videobotschaft), Nds. Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
Christine Karasch, Region Hannover, Dezernentin für Umwelt, Planung und Bauen
Prof. Dr. Bernd Krämer, Netzwerk Baukultur

 

Statements um 11.00 Uhr

Ina Bimberg, Förderverein Bundesstiftung Baukultur, Vorstand, Landschaftsarchitektin bdla,
Gwendolyn Kusters, Architektenkammer Nds., Vorstand, Landschaftsarchitektin bdla
Prof. Dr. Martin Prominski, Leibniz Universität Hannover, Institut für Freiraumentwicklung, Landschaftsarchitekt bdla
Götz Stehr, Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz GALK e.V., Präsident
Prof. Dr. Markus Jager, Leibniz Universität Hannover, Abt. Bau- und Stadtbaugeschichte
Gotthard Storz, Landschaftsarchitekt bdla, Vorsitzender bdla Niedersachsen + Bremen,

 

Busexkursionen ab 13.30

Informationen als Download

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Exkursion A4 werden Fahrräder gestellt. Verbindliche Anmeldung bis zum 13. September 2019.

 

Veranstalter/Kooperationspartner

Gartenregion Hannover
Netzwerk Baukultur in Nds. e.V.
Herrenhäuser Gärten
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz