Sachsen

© bdla Sachsen

AG Bildungsräume

Seit dem Jahr 2008 engagieren sich Kolleginnen der bdla Landesgruppe Sachsen für mehr Freiraumqualität an Bildungseinrichtungen.

Ziele

Bei ganztägiger Betreuung ist nicht nur das Gebäude, sondern auch das Außengelände wichtiger Lebens- und Lernraum. Krippen- und Kindergartenkinder brauchen vielfältige Außenräume für ihre gesunde Entwicklung. Schüler haben einen Anspruch auf Erholungsräume und ausreichenden Bewegungsraum.

Die Arbeitsgruppe „Bildungsräume“ engagiert sich u. a. hier:

  • Sächsischer Kinder-Garten-Wettbewerb (Jurytätigkeit, Beratung seit 2008)
  • Sächsischer Schulgarten-Wettbewerb (Jurymitwirkung und Beratung)
  • Referententätigkeit und Mitwirkung an Fachtagungen zu Spielraum, Kita, Schule
  • Fachliche Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen, Petitionen, Schulbauleitlinien
  • Gespräche und Austausch mit Planungspartnern, Kommunen, Fachkollegen
  • eigene Fortbildungsveranstaltungen und Tagungen

Schulbaukonferenz 2016: Bericht der bdla-AG Bildungsräume
Schulbau Messe 2019: Statement der bdla-AG Bildungsräume

Seit mehreren Jahren besuchen wir im Rahmen einer Fortbildung mit einem historischen Bus Freianlagen für Kinder:

  • Bustour - Spielplätze und Spielräume 2018
  • Bustour - Freiräume an weiterführenden Schulen 2017
  • Bustour - Freiräume an Grundschulen 2016
  • Bustouren - Freiräume an Kindertagesstätten 2014 und 2015

Kontakt

Sigrid Böttcher-Steeb

Stellvertretende Vorsitzende bdla Sachsen/ Ansprechpartnerin AG Bildungsräume

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperationen

Sächsischer Kinder-Garten-Wettbewerb, Wettbewerbskoordination:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.