Aktuell

Pressemitteilungen

10 Pressemitteilungen

BIM in der Landschaftsarchitektur

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Online-Seminar des bdla am 8. September 2021

Building Information Modeling, kurz BIM, spielt als Planungsmethode in der Landschaftsarchitektur eine immer größere Rolle. Obwohl die meisten Bauprojekte seit langem digital gezeichnet werden und mit Projektmanagement-, AVA- und sonstiger Software gearbeitet wird, bleiben die erfassten Daten in separaten Systemen gefangen. Mit BIM hingegen wird eine zentrale Datenstruktur des Bauobjekts samt dreidimensionalem Modell aufgebaut und verwaltet. Damit erlaubt BIM eine ganzheitliche Projektbetrachtung und -entwicklung unter Einbeziehung aller relevanten Kenndaten wie auch des Lebenszyklus' des jeweiligen Objekts.

Pressemitteilungen · 29. Juli 2021

(Um-)Bauordnung für klimaneutrales Bauen jetzt!

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Architects for Future und bdla fordern den Freiflächengestaltungsplan

Eine Novellierung der Bauordnung mit dem Ziel der drastischen Senkung der CO2-Emissionen des Bausektors fordert die Bewegung Architects for Future A4F in einem Offenen Brief an die Bauministerkonferenz. Ihre in einer sog. Muster(um-)bauordnung zusammengeführten Vorschläge reichen von Vorteilen für das Bauen im Bestand über das Streichen der Stellplatzforderung für Autos bis zur Einbau-Erlaubnis gebrauchter Materialien.

Pressemitteilungen · 27. Juli 2021

Vielfalt der neuen deutschen Schullandschaften: Ausstellung "Schulhöfe" landschaftsarchitektur-heute.de

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Zeitgleich mit der Öffnung der Schulen nach der langen Zeit ohne Präsenzunterricht geht das neue Themen-Cluster „Schulhöfe“ auf landschaftsarchitektur-heute.de online. Beispielhaft geben 17 ausgewählte Schulhöfe zwischen Rendsburg und Ismaning einen Einblick in die Vielfalt der neuen deutschen Schullandschaften und regen an, mehr Freiraumqualität an Schulen zu wagen.

Pressemitteilungen · 24. Juni 2021

Vergabe von Planungsleistungen unterhalb des EU-Schwellenwertes

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

bdla legt Muster-Ausschreibungsunterlagen vor

Ein großer Teil der öffentlichen Aufträge für Planungsleistungen liegt unterhalb des EU-Schwellenwertes. Beide Seiten, die Auftraggebenden und die Planungsbüros, sind auf die korrekte Durchführung der Auftragsvergaben angewiesen. Grundsätzlich gelten die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), insbesondere das Diskriminierungsverbot, das Transparenzgebot und die Dokumentationspflicht.

Pressemitteilungen · 15. Juni 2021

Erarbeitung Gartendenkmalpflegerischer Zielplanungen

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Online-Seminar des bdla am 23. Juni 2021

Anfang 2021 erschien der FLL-Fachbericht „Leistungskatalog für die Erarbeitung Gartendenkmalpflegerischer Zielplanungen“. Dieser stellt ein neues Instrument zur Qualifizierung und Standardisierung der Gartendenkmalpflege dar. In einem Online-Seminar am 23. Juni 2021 thematisiert der bdla in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die Erarbeitung von Gartendenkmalpflegerischen Zielplanungen, die für alle Arten von denkmalwerten Zeugnissen der Garten- und Landschaftskultur herangezogen werden können, wie z. B. historische Kulturlandschaften, Gärten, Parks, Friedhöfe, Stadtplätze oder Freiflächen im Zusammenhang mit historischen Bauten.

Pressemitteilungen · 19. Mai 2021

Vielseitigen „grünen Beruf“ kennenlernen

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Schülerpraktika auf bdla.de. Informationen für Schüler und Landschaftsarchitekturbüros

Auch in der Landschaftsarchitektur verschärft sich der Fachkräftemangel. Darum hat das Thema Nachwuchswerbung einen zentralen Platz in der aktuellen Verbandsarbeit des bdla. Es gilt unter anderem, bei Schülern anzusetzen und dort für ein Schülerpraktikum in einem Planungsbüro zu werben. Es ist ein niederschwelliges Angebot und von dem ersten Kontakt kann der Impuls ausgehen für die Beschäftigung mit Landschaftsarchitektur, eine der spannendsten Planungsdisziplinen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Pressemitteilungen · 05. Mai 2021

Neuer Mustervertrag zur Umweltbaubegleitung

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Online-Seminar am 10. Juni 2021 informiert über eine bedeutende Beratungsleistung und einen aktuellen Mustervertrag

Die Umweltbaubegleitung (UBB) hat sich zu einem wichtigen Instrument bei Bauprojekten entwickelt. Sie ist mittlerweile eine eigenständige beratende Leistung im Baugeschehen und wird vorrangig an hierfür besonders qualifizierte Fachleute vergeben. Als noch junge Fachaufgabe weist die UBB einen relativ geringen Standardisierungsgrad auf. Die Praxis ist vielfältig, was auch der Vielfalt der Bauvorhaben, den diversen Grundlagen im Umwelt- und Naturschutzrecht sowie den jeweils relevanten Schutzgütern geschuldet ist.

Pressemitteilungen · 05. Mai 2021

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis an Westpark in Augsburg

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Jury vergibt einen Ersten Preis und neun Auszeichnungen

Der Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2021 ist entschieden. Der Erste Preis geht an den Westpark, Augsburg, Entwurfsverfasser: Lohaus ∙ Carl ∙ Köhlmos, PartGmbB Landschaftsarchitekten ∙ Stadtplaner, Hannover. So das Ergebnis der Preisgerichtssitzung vom 23. April 2021 in Berlin.

Pressemitteilungen · 27. April 2021

Öffentliches Grün in Zeiten der Pandemie

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

bdla fordert Pflege und Entwicklung urbaner Grünflächen auf hohem Niveau

Gerade in Zeiten der Pandemie sind gut gepflegte und vielfältig nutzbare öffentliche Grünanlagen systemrelevant für die Gesundheit der urbanen Gesellschaft. Politik und Verwaltung sind gefordert, die nötigen finanziellen Mittel für die Pflege und Entwicklung des kommunalen Grüns dauerhaft bereit zu stellen.

Pressemitteilungen · 27. April 2021

Stadt und Landschaft klimafest entwickeln

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Berliner Appell des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten.
Generationenaufgabe Klimawandel angehen


Städte und Freiräume und mit ihnen die Lebensqualität für die Menschen müssen neu gedacht werden. Denn die schon jetzt und in Zukunft noch häufiger auftretenden Extremwetterereignisse – lange Hitzeperioden oder Starkregen – stellen unsere Städte, ländlichen Räume und deren Einwohner vor große Herausforderungen. Um diese zu meistern, so die entschlossene Auffassung der vom bdla vertretenen Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten, muss insbesondere die Klima-Resilienz der Städte gestärkt und die Grüne Infrastruktur als zentraler Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge ausgebaut werden!

Pressemitteilungen · 21. April 2021

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ