Hessen

10 Nachrichten - Hessen

RINN - Hessen

Werbung

shifting realities - Die Trans­for­ma­ti­on der Stadt nach­haltig gestalten 21./22.07.2022, Wiesbaden

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Termin
21.07.2022 KONFERENZ und Gartenfest im Haus der Architekten
22.07.2022 EXKURSION UND DISKUSSION
und im Live-Stream

Ort
Kulturforum der Wiesbadener Musik- und Kunstschule e.V.
Friedrichstarße 16 / Derbnsches Gelände, 65185 Wiesbaden


Zum Inhalt der Veranstaltung
Die AKH widmet sich mit einer zweitägigen Ver­an­stal­tung der Neuen Leipzig Charta in Theorie und Praxis. Die Themen „die ge­rech­te Stadt“, „die grüne Stadt“ und „die produktive Stadt“ werden in Form von Vorträgen, Po­di­ums­dis­kus­sio­nen und einer Exkursion behandelt.

Das Land Hessen strebt Klimaneutralität bis 2045 an. Durch einen nach­haltigen Umbau der Städte und Kommunen kann hierzu ein wichtiger Beitrag geleistet werden. Mit der Neuen Leipzig Charta (2020) und ihren Handlungsdimensionen – der ge­rech­ten, grünen und der produktiven Stadt – sind die Leitlinien für einen nach­haltigen und gleichzeitig gemeinwohlorientierten Stadtumbau beschrieben.

Die Praxis stellt die Akteure allerdings vor große Heraus­forderungen. Der Handlungsdruck steigt angesichts der spürbaren Folgen des Klimawandels, aber auch steigender Energie-, Bau- und Bodenpreise. Integrierte Lösungen, die transparente Abwägung von Zielkonflikten und neue Formen des Zusammenwirkens sind gefragt, um die Lebens­qualität in den Städten und Regionen zu erhalten, die Re­ssourcen zu schonen und resiliente, zukunftsfähige Strukturen zu entwickeln.

Im Rahmen der Kon­fe­renz werden für die drei Handlungsdimensionen der ge­rech­ten, grünen und produktiven Stadt die Heraus­forderungen der Praxis analysiert und gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, Wissenschaft und Planung, Pro­jekt­ent­wicklung und Stadtgesellschaft Lösungen für die Zukunft diskutiert.

Die Sicherung einer nach­haltigen Zukunft der Städte und Regionen geht alle an. Mit der Kon­fe­renz sollen Handlungsempfehlungen für die Umsetzung einer nach­haltigen Trans­for­ma­ti­on abgeleitet und po­li­ti­sche Leitlinien entwickelt werden. Die Ergebnisse werden in Form einer Deklaration zusammengefasst und zum Abschluss der Tagung Minister Tarek Al-Wazir, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, übergeben.

Weitere Informationen zum Programm, zur Anerkennung als Fortbildung für Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und ggf. weiteren Länderkmmmern sowie
zu den Teilnehmergebühren und die Online-Anmeldung siehe unter nachstehendem Link:

 

Nachrichten - Hessen · 30. Juni 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

Mehr Landschaftsarchitektur wagen 2.0! 19.10.2022, Kassel

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

VORANKÜNDIGUNG

Wie integrative Planungsstrategien die Folgen des Klimawandels mindern

Die Auswirkungen des Klimawandels sind im alltäglichen Leben spürbar und beeinflussen die globalen Lebensgrundlagen. Die Landschaftsarchitektur ist als integrative Planungsdisziplin in der Erarbeitung von Lösungsansätzen besonders gefragt. Sie ist das Bindeglied auf fachdisziplinärer Ebene zwischen Strukturlösung und Objektplanung. Sie erhebt, bewahrt und entwickelt die Belange von Natur und Landschaft. Gleichzeitig setzt sie planerische Ansprüche gestalterisch um und trägt einen großen Beitrag zur Schaffung unserer erlebbaren Umwelt.

Nachrichten - Hessen · 21. Juni 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

Vortragsreihe Internationale Landschaftsarchitektur - Stadtgrün 3D - Jetzt im YouTube-Stream

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 09. September 2021 startete der bdla Hessen zum dritten Male und in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM Frankfurt seine Vortragsreihe „Internationale Landschaftsarchitektur 2021 “.
Die Vorträge vom 04.05.2022 sind jetzt im YouTube-Stream nachtehend verlinkt oder auch unter www.dam-online.de abrufbar

NACHHOL-TERMIN 04. Mai 2022
Vortragsabend, 18.00 Uhr, DAM Ostend

Henschelstraße 18, 60314 Frankfurt am Main

Nachrichten - Hessen · 13. Juni 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

Die Offene Gartenpforte Hessen 2022 - 11. und 12. Juni 2022

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Offene Gartenpforte Hessen 2022

Private Gartenoasen öffnen am 11. und 12. Juni 2022 wieder ihre Tore

Öffnungszeiten der Gärten
Samstag, 11.06.2022 von 12:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 12.06.2022 von 10:00 - 17:00 Uhr

Zum 19. Mal öffnen hessische Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer ihre privaten Gartenoasen und präsentieren ganz persönliche Gartenkultur. Natur- und Pflanzenliebhaber, neugierige Ästheten, Ideensammler, kurzum Garteninteressierte sind herzlich eingeladen am 11. und 12. Juni die Gärten zu besuchen.
Mehr als sechzig Gärten haben sich hessenweit zur diesjährigen Pforte angemeldet und können nach zwei Jahren im digitalen Format wieder in natura präsentiert werden. Darunter sind elf gänzlich neue Gärten.

In den vergangenen Jahren haben mehr als 170 Gärten an der Aktion teilgenommen. Die vielen Gärten, die jedes Jahr neu in die Auswahl gelangen, sind Beweis wie viel Freude das Präsentieren des eigenen Gartens machen kann. Lassen Sie sich inspirieren und folgen Sie der Einladung in die privaten Gartenoasen in Hessen.

Nachrichten - Hessen · 01. Juni 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

Vortragsreihe Internationale Landschaftsarchitektur - Stadtgrün 3D

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 09. September 2021 startete der bdla Hessen zum dritten Male und in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM Frankfurt seine Vortragsreihe „Internationale Landschaftsarchitektur 2021 “.
Zum Thema "Stadtgrün 3 D" fanden die Vorträge auch in Präsenz - jeweils Donnerstag, von 19.00 – 21.00 Uhr - und Live-Stream bei YouTube - statt.
Den Link zum Online-Vortrag finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle zum jeweiligen Termin bzw. unter www.dam-online.de

NACHHOL-TERMIN
Neuer Termin: 04. Mai 2022
Architekturführung Frankfurt, 14.30 Uhr
Start: Evang. Akademie Frankfurt
Vortragsabend, 18.00 Uhr, DAM Ostend

Henschelstraße 18, 60314 Frankfurt am Main

Nachrichten - Hessen · 14. April 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

#StandWithUkraine

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten erklärt sein tiefstes Bedauern über den Krieg in der Ukraine, den Verlust von Menschenleben und verurteilt diesen völkerrechtswidrigen Angriff. Wir sind in Gedanken insbesondere bei den Kolleginnen und Kollegen unseres Partnerverbandes Guild of Landscape Architects of Ukraine.

Nachrichten - Hessen · 02. März 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

Verschiebung! Online-Seminar „Innenverdichtung – na klar! - aber…“ 2022

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Das Online-Seminar wird auf den Herbst 2022 verschoben.
Wir informieren rechtzeitig zum neuen Termin an dieser Stelle.

Termin
Donnerstag, 24. März 2022, 09.45 - 16.30 Uhr - verschoben!

Für das Jahr 2030 ist prognostiziert, dass in den 14 deutschen Städten mit mehr als einer halben Million Einwohnern rund ein Fünftel aller Bundesbürger leben werden. Entsprechend ist dort eine deutliche Zunahme der Einwohnerzahlen bzw. ein hoher Bedarf an zusätzlichem Wohnraum zu erwarten. Dieser Trend soll in den Wachstumsregionen maßgeblich durch Nachverdichtung in den Innenstadtbereichen gedeckt werden. Folglich steigt dort der Druck auf noch vorhandene Brachen, Grün- und Freiflächen massiv an, wodurch Interessenkonflikte mit den übergeordneten Zielsetzungen induziert werden. Wenn der Flächenverbrauch verringert, die Durchgrünung der Siedlungen als wesentlicher Faktor für Wohnqualität und Klimaanpassung gesichert und entwickelt sowie die biologische Vielfalt auch in den Städten gestärkt werden soll, dann muss hierfür mindestens ausreichend Fläche bereitgestellt werden.

Gerade die Corona-Pandemie hat nachdrücklich offenbart, welche Bedeutung das Grün auf das Wohlbefinden des Menschen ausübt. Entsprechend muss der Siedlungsbestand nicht nur baulich, sondern auch in Form von funktions- und leistungsfähigen Grünräumen und -strukturen entwickelt werden. Trotz der unstrittig erforderlichen baulichen Nachverdichtung darf dabei die innerstädtische Freiraumentwicklung keinesfalls hintenangestellt werden. Ziel- und Nutzungskonflikte sind zu vermeiden und unsere Städte durch eine schlaue Siedlungsentwicklung fit für die Zukunft zu machen.

Nachrichten - Hessen · 07. Februar 2022

Latitude: 0
Longitude: 0

VERSCHOBEN! Vortragsreihe Internationale Landschaftsarchitektur - Stadtgrün 3D

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 09. September 2021 startete der bdla Hessen zum dritten Male und in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM Frankfurt seine Vortragsreihe „Internationale Landschaftsarchitektur 2021 “.
Zum Thema "Stadtgrün 3 D" fanden die Vorträge auch in Präsenz - jeweils Donnerstag, von 19.00 – 21.00 Uhr - und Live-Stream bei YouTube - statt.
Den Link zum Online-Vortrag finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle zum jeweiligen Termin bzw. unter www.dam-online.de

HINWEIS VERSCHIEBUNG!
Der Vortrag am 09.12.2021 muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden. Ein neuer Termin für den Livstream
bei YouTube wird an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten freundlich um Verständnis.

Nachrichten - Hessen · 13. August 2021

Latitude: 0
Longitude: 0

Mehr Landschaftsarchitektur wagen! 29.09.2021, Kassel

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Wie integrative Planungsstrategien die Folgen des Klimawandels mindern

Die Auswirkungen des Klimawandels sind im alltäglichen Leben spürbar und beeinflussen die globalen Lebensgrundlagen. Die Landschaftsarchitektur ist als integrative Planungsdisziplin in der Erarbeitung von Lösungsansätzen besonders gefragt. Sie ist das Bindeglied auf fachdisziplinärer Ebene zwischen Strukturlösung und Objektplanung. Sie erhebt, bewahrt und entwickelt die Belange von Natur und Landschaft. Gleichzeitig setzt sie planerische Ansprüche gestalterisch um und trägt einen großen Beitrag zur Schaffung unserer erlebbaren Umwelt.

Nachrichten - Hessen · 12. März 2021

Latitude: 0
Longitude: 0

4. Online-Vortrag - "Internationale Landschaftsarchitektur" 2020 im DAM (5)

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Vortrag ONLINE!!!
Wir entschuldigen uns für die schlechte Übertragungsqualität des Live-Streams, die am Veranstaltungstag genau in diesem Zeitfenster wegen technischer Probleme beim Provider aufgetreten sind. Wir hatten uns daher entschieden, den Live-Stream abzubrechen.

Das Problem ist behoben und der Vortrag nun mit Klick auf das Startbild in der gewohnten Qualität abrufbar.

Am 23. September startete der bdla Hessen in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum seine Vortragsreihe „Internationale Landschaftsarchitektur - Klimawandel im Fokus“.
Die Vorträge finden jeweils von 19.00 – 20.00 Uhr online statt.
Eine Anmeldung ist entgegen dem Hinweis der Einladung nicht erforderlich.

Wir laden ganz herzlich zum letzten Vortrag der Reihe ein am

Donnerstag, 10.12.2020, 19.00 - 20.00 Uhr

"Infrastrukturen als Landschaft denken, gestalten, entwickeln"
Prof. Antje Stokman,
HafenCity Universität Hamburg HCU

Nachrichten - Hessen · 02. Dezember 2020

Latitude: 0
Longitude: 0