Nachrichten

Green Basics Academy 2023 - bdla setzt Qualifizierung von Quereinsteiger:innen fort

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Nach der sehr erfolgreichen ersten Ausgabe im vergangenen Jahr unterstützt der bdla mit der Green Basics Academy 2023 erneut Planungsbüros bei der Qualifizierung von Quereinsteiger:innen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Jemand zeigt mit dem Finger auf einen Laptop-Bildschirm, eine andere Hand tippt auf der Tastatur
Die Green Basics Academy bietet Quereinsteiger:innen grundlegendes Wissen der Landschaftsarchitektur. Foto: John Schnobrich auf Unsplash

Im Zentrum des Angebots steht die Aus- und Weiterbildung insbesondere fachfremder Kolleg:innen und im Ausland ausgebildeter Mitarbeiter:innen.

In fünf Online-Veranstaltungen von April bis September 2023 werden Grundlagen der Landschaftsarchitektur vermittelt und mit Skripten zum Selbststudium hinterlegt. Referieren werden Landschaftsarchitekt:innen und namhafte Professor:innen aus verschiedenen deutschen Hochschulen.

Die Termine:


Dienstag, 25. April 2023
Titel: Entwurfsmethodik, Ideenfindung und Auswahlprozesse
Referentin: Prof. Ulrike Böhm, bbzl böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin, Universität Stuttgart, bdla-Fachsprecherin Städtebau + Freiraumplanung

Dienstag, 9. Mai 2023
Titel: Die fabelhafte Welt der Regelwerke: Normen, Vorschriften, Richtlinien
Referent: Tom Kirsten, M.Sc., Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, ö.b.u.v. Sachverständiger, Pirna, bdla-Fachsprecher Bautechnik + Normenwesen

Dienstag, 13. Juni 2023
Titel: Landschaftsarchitektur / Landschaftsplanung und Projekte der Energiewende
Referent: Prof. Dr. Markus Reinke, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Dienstag, 29. August 2023
Titel: Klimagerechte und nachhaltige Landschaftsarchitektur
Referent: Prof. Dr.-Ing. Hendrik M. Laue, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Montag, 4. März 2024 (Ersatztermin für 27. September 2023)
Titel: Artenschutz für Planer:innen
Referent: Dr. Andreas Lukas, Hochschule Geisenheim University, Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz

Alle Seminare finden in deutscher Sprache statt. Es besteht die Möglichkeit, sich für einzelne Seminare anzumelden. Im Anschluss an jeden Vortrag stehen die Referent:innen zur Diskussion individueller Fragen zur Verfügung. Teilnehmer:innen erhalten eine bdla-Fortbildungsbescheinigung. Die Anerkennung als Fortbildung wird nicht bei der Architektenkammer beantragt.


Förderer

Latitude: 0
Longitude: 0

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ