Bayern

Faire Honorierung / VgV-Verfahren: Umfrage der Bayerischen Architektenkammer

Unter­stüt­zen Sie die faire Hono­rie­rung von Lösungs­vor­schlä­gen -
 Umfrage zum Auf­wand bei der Bear­bei­tung von Wett­be­wer­ben und Lösungs­vor­schlä­gen in VgV Ver­fah­ren. Die Teilnahme ist bis 5. Mai 2021 möglich!

Die Baye­ri­sche Archi­tek­ten­kam­mer bittet um Mithilfe: Sie ist regel­mä­ßig mit Anfra­gen zur Ange­mes­sen­heit der Ver­gü­tung von Lösungs­vor­schlä­gen im Rahmen von Ver­ga­be­ver­fah­ren befasst. Sei es, dass sich Auf­trag­ge­bende an die Kammer wenden oder Teil­neh­mende sich danach erkun­di­gen. Um den Zei­t­auf­wand für die Aus­ar­bei­tung von Lösungs­vor­schlä­gen fest­zu­stel­len und hier­auf basie­rend Emp­feh­lun­gen zu erar­bei­ten, hat der Vor­stand der der Baye­ri­schen Archi­tek­ten­kam­mer die Pro­jekt­gruppe „Ver­gü­tung Lösungs­vor­schläge in VgV-Ver­fah­ren“ ein­ge­rich­tet.

Um diesen Arbeits­auf­trag zu erfül­len, möchte die Pro­jekt­gruppe mit einer Umfrage zunächst den durch­schnitt­li­chen Umfang der abzu­ge­ben­den Unter­la­gen und den Auf­wand der Bear­bei­tung von Lösungs­vor­schlä­gen und Wett­be­werbs­bei­trä­gen eva­lu­ie­ren. In einem zwei­ten Schritt sollen die Ergeb­nisse mit den ent­spre­chen­den Leis­tun­gen der HOAI 2021 ver­gli­chen und Emp­feh­lun­gen für eine ange­mes­sene Hono­rie­rung erar­bei­tet werden.

Unter­stüt­zen Sie die Arbeit der Pro­jekt­gruppe zur Fest­stel­lung von ange­mes­se­nen Ver­gü­tun­gen für Lösungs­vor­schläge! Pro Ver­fah­ren ist ein Abfra­ge­bo­gen aus­zu­fül­len. Die Umfrage ist bis zum 5. Mai 2021 offen.