Bayern

Forum Grünes Bauen Bayern: Bauen im grünen Kontext. Weihenstephan, 23. Oktober

Bereits heute leben mehr als 77% der Bundesbürger in Städten und urbanen Ballungsräumen, Tendenz steigend. Sowohl der ökonomische, wie auch der ökologische Druck auf die Verfügbarkeit  von städtischen und stadtnahen Flächen sind in der Vergangenheit spürbar angestiegen. Gleichzeitig ist die Bereitstellung von Erholungs- und Wohlfahrtsfunktionen nach wie vor eine der wesentlichen Aufgaben qualifizierter Grün-  und Freiflächen. Gerade die stadtklimatischen Wirkungen und die Ökosystemleistungen urbaner Begrünungsformen werden vor diesem Hintergrund neu diskutiert, wissenschaftlich untersucht und bewertet.

Um die Auswirkungen und Herausforderungen dieser Entwicklungen möglichst gering zu halten, ist eine nachhaltige grüne Infrastruktur mit entscheidend.

Durch ein geeignetes Wassermanagement und angepasste Begrünungskonzepte können die klimatischen Verhältnisse der Stadt entscheidend beeinflusst werden. Die zukünftige Lebensqualität unserer Städte wird sehr stark davon abhängen, wie Grünprojekte in den Kontext der zunehmenden städtischen Verdichtung integriert werden können. Diese erfordert neue Ansätze und hohes planerisches und technisches Wissen.

In dem vorliegenden Fachforum stellen wir Ihnen Projekte und Planungen zum Wohnen und Leben in der Stadt vor und zeigen den aktuellen Stand der Entwicklungen und Herausforderungen. Das Forum Zukunft Grünes Bauen fördert den Austausch zwischen den Bauschaffenden und der Hochschule und bietet den Teilnehmern einen anwendungsorientierten Überblick zu speziellen Themen.

Das Forum Grünes Bauen ist eine gemeinsame Initiative der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, des Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V., des Bayerischer Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e.V. (BIV) und des InformationsZentrum Beton GmbH. In dieser Kooperation informieren die Beteiligten über die nachhaltige und ökologische Gestaltung des öffentlichen Raums. Der bdla Bayern ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Mittwoch, 23. Oktober. 13:00 - 17:15 Uhr

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Gebäude A3 (Löwentorgebäude)
Am Hofgarten 4, 85354 Freising

Information und Anmeldung