Preisträger des bdla Studentenwettbewerbes 2013

Jurysitzung Plauen

Im Rahmen der Jurysitzung am 21. März in Plauen (Vogtland) wurden die diesjährigen Preisträger des bdla Studentenwettbewerbes Mitteldeutschland aus den Einsendungen der Studierenden gekürt. 17 Arbeiten haben den bdla in diesem Jahr erreicht.

Der 1. Preis ging an Martin Beck (TU Dresden),

der 2. Preis an Christopher Nief und Florian Selle (FH Erfurt),

der 3. Preis an Tina-Lina Kraus und Annika Matthe (FH Erfurt).

Wir gratulieren den Preisträgern !

Siegerentwurf von Martin Beck Übersichtsplan

Siegerentwurf von Martin Beck Detailplan

Wie in den Vorjahren wird die offizielle Preisverleihung in den Räumen der bdla Bundesgeschäftsstelle in Berlin stattfinden (Termin: 11. April 2014).

Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Stadt Plauen und dem bdla bei der Vorbereitung und Durchführung des diesjährigen Studentenwettbewerbes wurde von allen Beteiligten am Ende der Jurysitzung gewürdigt. Die Ergebnisse der studentischen Beschäftigung mit dem komplexen Thema der Innenstadtentwicklung von Plauen zwischen Altmarkt und Hammerpark werden seitens der Stadt als wertvolle Anregung für den weiteren Diskussionsprozess angesehen. Die Gewinner des Wettbewerbes erhalten - um dem Ansatz des Wettbewerbs nach möglichst realitätsnaher Heranführung der Studierenden an das Planungsinstrument des Wettbewerbs weiter gerecht zu werden - im Zuge der nächsten Bauausschuss-Sitzung Gelegenheit ihre Pläne dem städtischen Gremium vorzustellen.

Der nächste bdla Studentenwettbewerb findet unter Regie der bdla Landesgruppe Sachsen - Anhalt statt. Die Vorbereitungen hierzu sind angelaufen.

Pressemitteilung zum Wettbewerb in Plauen 2013/2014

drei

vier

 

 


Geschrieben am 28.03.2014 - geändert am 29.11.2016

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]