Programm Freitag, 19. Juli 2013

 
10:00 bis 14:00 Uhr
Neue Wege in der Stadtentwicklung: Domagkgelände und Kreativquartier
Bustour, Rundgänge und Picknick
 
Die Konversion ehemaliger Militärflächen bietet die Chance, dringend benötigten Wohnraum zu schaffen und modellhaft neue Wege in der Stadtentwicklung einzuschlagen. Und genau das passiert derzeit auf dem ehemaligen Areal der Funkkaserne an der Domagkstraße und dem einstigen Militärgelände zwischen Dachauer- und Schwere-Reiter-Straße, Münchens neuem „Kreativquartier“. 
 
Während der Rundgang auf dem Domagkgelände sich vor allem auf die Erläuterung des städtebaulich-landschaftsarchitektonischen Konzeptes und den Vorentwurf für den neuen Stadtteilpark konzentriert, stehen bei der Führung im zukünftigen Kreativquartier die Ergebnisse der gerade abgeschlossenen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideenwettbewerbe und die Besichtigung der sonst für die Öffentlichkeit unzugänglichen Tonnen- und Jutierhalle im Zentrum. 
 
Mit: Susanne Ritter und Michael Hardi (LH München), Werner Lederer-Piloty (Bezirksausschuss Schwabing - Freimann), Marc Gegenfurtner (LH München), Gerko Schröder (Landschaftsarchitekt), Tilman Latz (Landschaftsarchitekt)
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kreativquartier München. Bildnachweis: Treibhaus Architektur
 
 
15:00 bis 17:30 Uhr
Unten Tunnel, oben Freiraum: Mittlerer Ring Südwest
Bustour und Baustellenführung
 
Mit der Tunnelbaumaßnahme am Mittleren Ring Südwest und  Stadträumen wie der Mittelpromenade und einem Stadtteilpark soll der bislang nur dem Verkehr vorbehaltene öffentliche Raum zurückerobert werden. Die Teilnehmer der Baustellenführung erhalten einen exklusiven Einblick in das Großprojekt und das komplexe Verhältnis zwischen Tunnel- und Freiraumplanung.
 
Mit: Johann Wittmann (LH München), Florian Hochstätter (LH München), Andreas Herrmann (LH München), Tilman Latz (Landschaftsarchitekt)
 
 

Achtung Programmänderung!
Um den Ergebnissen des bis Ende 2013 stattfindenden Bürgergutachtens zur Entwicklung des Kunstareals nicht vorzugreifen, soll aktuell noch keine Präsentation der Konzepte erfolgen. Wir bitten um Verständnis für die Programmänderung. Gezeigt wird stattdessen:
 
18:00 bis 20:00 Uhr
Neuer Glanz: Die Außenanlagen des Lenbachhauses
Führung
 
Der große Erfolg des im Juni 2013 wiedereröffneten Lenbachhauses beruht nicht zuletzt auf seinen neu gestalteten Außenanlagen. Der neue, repräsentative Museumsplatz verbindet das Lenbachhaus mit dem Königsplatz und damit mit dem gesamten Kunstareal und stärkt die Ansicht auf die Südseite des historischen Atelierbaus und den Kubus des Neubaus. Bei der Führung wird die für die Umgestaltung verantwortliche Landschaftsarchitektin Susanne Burger Ihr planerisches Konzept erläutern, das auch die Wiederherstellung des denkmalgeschützten Gartens beinhaltete.
 
Mit: Susanne Burger (Landschaftsarchitektin)

 
 
20:00 bis 22:00 Uhr
Zukunft entwerfen – Landschaftsarchitektur leben
Kurzvorträge und Podiumsdiskussion
 
Wie fassen Absolventen Fuß im Wettbewerb um Aufträge? Wie lassen sich Bauleitungen und Wettbewerbe, Familie und ehrenamtliches Engagement – etwa beim bdla – verbinden? Diese Fragen mussten auch die drei Newcomer der bayrischen Landschaftsarchitektur für sich beantworten. Dass dabei durchaus unterschiedliche Lösungen erfolgreich sein können, zeigen die Kurzvorträge, in denen jedes Büro einen Einblick in seinen Werdegang und seine Arbeit gibt.
 
Mit: Daniel Schaar und Michel Hinnenthal ( Landschaftsarchitekten), Andreas Roest (Landschaftsarchitekt), Markus Schäf und Petra Stautner (Landschaftsarchitekten)
 
Moderation: Norbert Joa, Bayerischer Rundfunk
 
Ort: Vorhoelzer Forum, Arcisstr. 21, 5. Obergeschoss 
 
 
22:00 Uhr
Grüne Nacht
Party auf der Terrasse des Vorhoelzer Forums
 
Nach 50 Stunden Programm wird es Zeit, Halbzeit zu feiern. Und dafür gibt es in München wohl kaum einen schöneren Ort als die Terrasse des Cafés im Vorhoelzer Forum. Sanfte Beleuchtung – dem Anlass entsprechend grün –, Pflanzen, Drinks und DJ CID sorgen für eine unvergessliche Sommernacht, in der natürlich insbesondere auf 100 Jahre bdla angestoßen wird!
 
Ort: Vorhoelzer Forum, Arcisstr. 21, 5. Obergeschoss, Südterrasse
 
Für das Beleuchtungskonzept und die Bereitstellung der Leuchten
bedanken wir uns bei:
 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Haftungsausschluss
Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden oder Verletzungen, die durch die Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen können.

Allgemeine Hinweise
Soweit nicht anders imn Programm angegeben, finden die Führungen und Veranstaltungen bei jedem Wetter statt. Bei allen Führungen werden wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

 

 


Geschrieben am 16.05.2013 - geändert am 21.08.2013

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]