News

Pflanzen, Recht, Fassadenanschlüsse – Fachwissen für die Planung von Privatgärten am 3.9. in Köln

Praxistag Garten für Planer und Unternehmer auf der Messe SpogaGafa in Köln am 3. September 2018

Zu den Aufgabenfeldern von Landschaftsarchitekten gehört auch die Planung von Privatgärten. Die richtigen Pflanzen auswählen und mit ihnen Räume schaffen, erfordert umfangreiche Fachkenntnisse, ebenso wie die sorgsame Planung von Fassadenanschlüssen. Je mehr sich der Garten zum erweiterten Wohnzimmer entwickelt, mit Wintergarten, Outdoor-Küche, Pool oder Sauna, desto häufiger stellt sich die Frage: genehmigungspflichtig oder nicht?

[…]

12. Baukultursymposium der AK Niedersachsen zu Grüner Infrastruktur. Ein Film

Traditionell veranstalten Architektenkammer Niedersachsen und das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz alljährlich ein Symposium zur Baukultur im Bundesland. Das 12. Symposium, welches am 30. Mai 2018 in Hannover stattfand, stand unter dem Thema "Grüne Infrastruktur - Grundlage für attraktive und zukunftsfähige Städte".

[…]

Deutscher Landbaukultur-Preis ausgeschrieben: Die Schönsten vom Land

Viele Bauprojekte auf dem Land sind ausgesprochen gelungen und eine echte Augenweide. Der Deutsche Landbaukultur-Preis prämiert besonders schöne Bauten und Außenanlagen im ländlichen Raum. Er würdigt damit das Bestreben der Bauherren nach einer stimmigen Verbindung von Neuem und Altem, Wohnen und Arbeiten auf dem Land.

[…]

Vergabehinweise zur Fortschreibung von Landschaftsrahmenplänen in Niedersachsen

Die Aufstellung bzw. Fortschreibung eines Landschaftsrahmenplanes ist ein umfassendes Vorhaben, was bei der Vergabe als Auftrag wegen des zu erwartenden Gesamtvolumens in der Regel eine europaweite Ausschreibung erforderlich macht. Um damit verbundenen Unsicherheiten zu begegnen, steht den unteren Naturschutzbehörden (UNB) in Niedersachsen jetzt eine fachbehördliche Arbeitshilfe zum Thema „Vergabe von Landschaftsrahmenplänen" als Orientierung zur Verfügung.

Die Hinweise wurden in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (Landesgruppe Niedersachsen und Bremen) erarbeitet und mit Blick auf die Praxistauglichkeit mit mehreren aktuell mit dieser Thematik befassten unteren Naturschutzbehörden rückgekoppelt.

Georg Grobmeyer neuer Leiter der AHO-Fachkommission Landschaftsplanung

Als neuer Leiter der Fachkommission „Landschaftsplanung“ im Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V. (AHO) wurde Herr Dipl.-Ing. Georg Grobmeyer als Nachfolger von Peter Hermanns im Mai 2018 einstimmig gewählt. Damit sind im AHO insgesamt 24 Fachkommissionen mit den verschiedenen Planungsbereichen befasst. Georg Grobmeyer ist auch langjähriges aktives Mitglied im bdla und Seniorpartner im Planungsbüro ALAND (Hannover).

[…]

Greenery & Landscaping China 2018 mit Deutschem Landschaftsarchitektur-Preis

Vom 29. bis 31. Mai 2018 traf sich die grüne Branche wieder im Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center zur zweiten Greenery & Landscaping China (GLC), die gemeinsam von der NürnbergMesse China und der Shanghai Landscape Architecture and Gardening Trade Association (SLAGTA) organisiert wurde.

[…]

bdla Baden-Württemberg lobt Nachwuchswettbewerb für BUGA Heilbronn 2019 aus

Der bdla Baden-Württemberg lobt den Nachwuchswettbewerb "Landschaftsarchitektur heute" zur Realisierung eines temporären Schaugartens auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 aus.

[…]

Erste Hilfe und Praxishinweise zum Datenschutz im Planungsbüro

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung. Die Regelungen zur Erhebung, Verwendung und Verarbeitung von Daten betreffen auch Planungsbüros. Nachfolgend stellen wir Ihnen hoffentlich eine nützliche Informationssammlung zur Verfügung.

[…]


Vier Gewinner beim nrw.landschaftsarchitektur.preis 2018

Zum siebten Mal hat die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla nw) den nrw.landschaftsarchitektur.preis vergeben. Am 3. Mai 2018 fand im NRW-Forum in Düsseldorf die Preisverleihung statt.

[…]

Fortbildungspflicht von Landschaftsarchitekten und bdla-Veranstaltungen

Die Pflicht zur Fortbildung von Landschaftsarchitekten ist in den Architektengesetzen der Länder verankert. Die Bundesarchitektenkammer stellt hierzu fest, dass die ständige Entwicklung neuer Techniken natürlich auch vom Architekten eine stete Fortbildung und damit Erweiterung und Aktualisierung seiner Kenntnisse erfordere. Nur wer auf dem Stand des Wissens sei, könne verantwortungsbewußt und zukunftsorientiert tätig sein.

[…]

Jetzt anmelden zum Fachkurs Umweltbaubegleitung 2018 in München

Einige wenige freie Plätze stehen noch beim UBB-Kurs 2018 zur Verfügung. Der bdla und die Hochschule Osnabrück, Fachgebiet Landschaftsplanung, haben die berufsbegleitende Zusatzqualifikation Umweltbaubegleitung etabliert.

[…]

Bundesverkehrsminister kündigt Entwurf eines Planungsbeschleunigungsgesetzes an

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will bis zum September dieses Jahres dem Bundeskabinett den Entwurf für ein Planungsbeschleunigungsgesetz vorlegen. Das sagte Scheuer am 25. April 2018 vor dem Verkehrsausschuss. Es gehe darum, Doppelprüfungen zu vermeiden, Schnittstellen einzusparen, Standardisierungen zu ermöglichen, Verfahren effizienter zu gestalten und mehr Transparenz zu schaffen.

[…]

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis. Das Treffen der Förderer

Zum mittlerweile traditionellen Treffen der Förderer des Deutschen Landschaftsarchitektur-Preises hatte die Firma ComputerWorks am 24. April 2018 nach Lörrach eingeladen. bdla-Präsident Till Rehwaldt und Schatzmeister Harald Fugmann zogen Resümee zum letzten Wettbewerb und stellten die Planungen für die Kampagne 2019 vor.

[…]

Leitfaden Klimaschutz und grüne Infrastruktur in der Stadt erschienen

Das Zentrum Stadtnatur und Klimaanpassung der Technischen Universität München hat einen 48-seitigen Leitfaden "Klimaschutz und grüne Infrastruktur in der Stadt" herausgegeben. Er beinhaltet Handlungsempfehlungen für kommunalen Klimaschutz auf der Grundlage eines vierjährigen interdisziplinären Forschungsprojektes.

[…]

Baukulturwerkstatt "Stadt und Fahrradmobilität" am 3. und 4. Mai 2018 in Karlsruhe

Die Bundesstiftung Baukultur lädt am 3. und 4. Mai 2018 zur Baukulturwerkstatt „Stadt und Fahrradmobilität“ nach Karlsruhe ein. Konzepte und Strategien zur fahrradfreundlichen Umgestaltung der Städte stehen im Fokus der kostenfreien Werkstatt, die sich an Bauschaffende aller Disziplinen, Vertreter aus Kommunen und Wirtschaft und die interessierte Öffentlichkeit richtet.

[…]

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]