Aktuell

Nachrichten

15 Nachrichten

4. bdla-Pflanzplanertage am 19. und 20. Mai 2021 online

Mit einer zunehmenden Verdichtung der Städte, fortschreitendem Klimawandel und steigendem Interesse an Gebäudebegrünung kommt dem Einsatz von Pflanzen derzeit wachsende Bedeutung in der Landschaftsarchitektur zu. Einher damit geht das zunehmende Interesse und die Erkenntnis, die Planungskompetenz zum Potential von Pflanze und Vegetation zu stärken.

Nachrichten · 12. April 2021

Projektaufruf Modellvorhaben – ExWoSt-Forschungsfeld Green Urban Labs II

Das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beabsichtigen, im neuen ExWoSt-Forschungsfeld Green Urban Labs II Modellvorhaben durchzuführen.

Nachrichten · 19. März 2021

Bitte um Mitwirkung: Umfrage zu BIM

Die Arbeitsgruppe BIM des bdla bittet alle freischaffenden Kolleginnen und Kollegen bzw. Planungsbüros um Teilnahme an einer Erhebung zu BIM-Projekten in der Landschaftsarchitektur. Ziel ist, einen Überblick zum Stand der BIM-Anwendung in der Freiraum- und Landschaftsplanung zu erhalten. Die Umfrage läuft bis einschließlich Freitag, 23. April 2021.

Nachrichten · 18. März 2021

BIM in der Landschaftsarchitektur - Werkstattgespräch am 20.04.2021

Um sich im Kreis der Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, initiiert die Arbeitsgruppe BIM des bdla Werkstattgespräche zu BIM in der Landschaftsarchitektur, erstmalig am 20.04.2021. Die rund zweistündigen Veranstaltungen finden digital statt, Beginn ist um 16.30 Uhr.

Nachrichten · 18. März 2021

Nominiert für den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2021

Fachpreisrichter wählten 35 Projekte aus. Über die Vergabe des Ersten Preises und der Auszeichnungen entscheidet Jury am 23. April 2021

Sie stehen fest – die 35 nominierten Projekte zum Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2021. Aus 119 zum Wettbewerb zugelassenen Arbeiten hatten fünf Fachpreisrichter zwischen 10. Februar und 14. März 2021 im virtuellen Votingroom ihre Wahl getroffen. Die nominierten Arbeiten sind auf www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de einsehbar.

Nachrichten · 17. März 2021

Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

In der Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie 2021 werden die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, auf Grundlage der „Agenda 2030“, in einer nationalen Strategie überführt. Es wurden erstmals 17 Nachhaltigkeitsziele, sogenannte Sustainable Development Goals (SDGs) ausgewiesen.

Nachrichten · 16. März 2021

Wahlprüfsteine der planenden Berufe zur Bundestagswahl 2021

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, klimaresiliente Städte oder Digitalisierung des Baubereichs – Was kann die nächste Bundesregierung schaffen?

Am 26. September 2021 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Bundesarchitekten- und Bundesingenieurkammer haben gemeinsam mit 16 Verbänden der planenden Berufe, darunter dem bdla, ihre Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 vorgelegt. Sie beinhalten aktuelle Kernfragen in der Architektur, Stadtplanung und Ingenieurbaukunst; im Mittelpunkt stehen die Bereiche Stadtentwicklung, Klima und Umwelt, Freiberuflichkeit, Baukultur und Digitalisierung.

Nachrichten · 16. März 2021

bdla-Orientierungshilfe und Online-Seminar zur Leistungsvergütung bei Anwendung der BKompV

Der bdla hat eine aktuelle Orientierungshilfe mit Hinweisen zur Vergütung bei der Anwendung der Bundeskompensationsverordnung veröffentlicht. Sie wendet sich gleichermaßen an Vorhabenträger, Zulassungsbehörden sowie die Anbieter von Planungsleistungen. Darüber informiert auch ein Online-Seminar am 21. April 2021.

Nachrichten · 12. März 2021

Internationaler Ulmer-Preis 2021 ausgelobt

Arbeiten gesucht, die durch eine phantasievolle Pflanzenverwendung Freiraumqualität steigern. Einsendeschluss 15. Mai 2021

Der Internationale Ulmer-Preis 2021 der Karl-Foerster-Stiftung für angewandte Vegetationskunde ist wieder ausgelobt worden. Mit ihm sollen Arbeiten von AbsolventInnen und Studierenden gewürdigt werden, die sich mit der Praxis der Pflanzenverwendung beschäftigen und durch eine kreative und überzeugende Herangehensweise zur Steigerung der Freiraumqualität beitragen.

Nachrichten · 04. März 2021

EU-Strategie zur Klimaanpassung vorgelegt

Die EU-Kommission hat am 24.02.2021 ihre neue Strategie für die Anpassung an den Klimawandel vorgestellt (Pressemitteilung). „Ziel der Strategie ist die Verwirklichung der Vision einer klimaresilienten Union bis 2050“. Klimaresilienz soll künftig als übergreifendes Thema in allen EU-Politikbereichen einbezogen werden, von der Finanzplanung über die Energieeffizienz von Gebäuden bis hin zum öffentlichen Beschaffungswesen.

Nachrichten · 02. März 2021

Experten fordern naturverträglichen Ausbau der erneuerbaren Energien

Wie sich Konflikte zwischen dem Ausbau der erneuerbaren Energien einerseits und dem Landschafts- und Naturschutz andererseits vermeiden lassen, war am Mittwoch, den 24.2.2021 Thema eines öffentlichen Fachgesprächs im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit des Bundestages. In der von der Ausschussvorsitzenden Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) geleiteten Sitzung sprach sich die Mehrheit der geladenen Fachleute dafür aus, das Potenzial von Windkraft und Photovoltaik verstärkt zu nutzen. Hingegen wurde die Nutzung von Bioenergie und Wasserkraft kritisch gesehen.

Nachrichten · 25. Februar 2021

Sachverständigenanhörung zu BauGB & BauNVO

Am 22.02.2021 fand die erste öffentliche Sachverständigenanhörung im Bauausschuss, zum Entwurf eines Gesetzes zur Baulandmobilisierung im Rahmen der Novelle des Baugesetzbuches (BauGB) im Bundestag statt (19/24838, 19/26023). Eingeladen waren Verbände sowie Vertreter der Immobilien- und der Wohnungswirtschaft. Diese äußerten ihre Kritik am Regierungsentwurf.

Nachrichten · 24. Februar 2021

Konvent der Baukultur 2021 "Öffentliche Räume"

Der nächste Konvent der Baukultur, das zentrale Forum der Meinungsbildung zum Planen und Bauen in Deutschland, findet am 18. und 19. Mai 2021 im Kunst- &  Kulturquartier Schiffbauergasse in Potsdam statt.

Nachrichten · 23. Februar 2021

HOAI 2021 – gedruckt und als PDF

Am 1. Januar 2021 ist die neue HOAI in Kraft getreten, angepasst an das EuGH-Urteil vom 04.07.2019.

"Nun gibt es Honorartafeln mit Orientierungswerten mit einer Spanne zwischen einem Basissatz (früher Mindestsatz) und einem oberen Satz (früher Höchstsatz). Es gibt keine Verbindlichkeiten mehr, und es ist davon auszugehen, dass sich ein Preiswettbewerb entwickeln wird. Eine Herausforderung wird sein, dass der Umgang mit der neuen HOAI gelernt werden muss", schreibt Jörg Homann, bdla-Fachsprecher Ökonomie in seinem editorial für "Landschaftsarchitekten", Ausgabe 1/2021.

Nachrichten · 23. Februar 2021

Gärten des Jahres 2021 ausgezeichnet

Wettbewerb um die 50 schönsten Privatgärten entschieden

Wieder ist ein Jahr um, wieder gibt es den schönsten Garten des Jahres im deutschsprachigen Raum und 49 weitere absolut gelungene private grüne Paradiese. Der inzwischen 6. Wettbewerb „GÄRTEN DES JAHRES“ ist zu Ende gegangen, zu dessen Partner auch der bdla gehört.

Nachrichten · 18. Februar 2021

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ